Azubis aus Obernburg besuchen KUKA Augsburg

Gepostet Von am 2015-11-20


Für 46 Lehrlinge aus Obernburg gab es ein besonderes Highlight: Sie durften im Rahmen eines Azubiausflugs ins schöne Augsburg fahren, um dort einen Blick in die heiligen Hallen von KUKA zu werfen. Seit diesem Jahr ist die Reismaschinenfabrik aus Obernburg Teil der KUKA Industries – weshalb es für die Auszubildenden spannend war, den KUKA Hauptsitz zu entdecken.

Azubis ObernburgAusbildungsleiter Manfred Schussmann begrüßte die Jugendlichen im Ausbildungs-zentrum und stellte die sehr guten Ausbildungsbedingungen und Möglichkeiten zur Weiterbildung bei KUKA vor. Beim anschließenden Rundgang durch die Lehrwerkstatt lernten die Obernburger Azubis auch ihre Augsburger Kollegen kennen und tauschten sich mit diesen über die Ausbildung bei KUKA aus.

Richtig spannend wurde es dann, als Besucher-Managerin Waltraud Schmutz die Jugendlichen durch die Hallen von KUKA Roboter führte und die einzelnen Stationen einer Roboterfertigung erklärte. Erstaunte Gesichter gab es vor allem beim Anblick des mobilen Roboters KMR iiwa, der selbstständig durch die Gänge fährt und die Schraubenvorräte in den Hallen auffüllt. Am Schluss waren sich alle einig: Ausbildung bei KUKA ist spitze!

P.S.: Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist – es gibt noch freie Ausbildungsplätze für das kommende Jahr! Klickt rein unter www.kuka.jobs.

Gruppenfoto Azubis Obernburg

VN:F [1.9.22_1171]
Eure Bewertung ?
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Azubis aus Obernburg besuchen KUKA Augsburg, 5.0 out of 5 based on 2 ratings