Gepostet vonJosephin Schmidt


Tipp der Woche

Tipp der Woche


Gepostet Von am 2013-05-29

Pünktlich zum Feiertag zeigen wir euch den neuen KUKA Film von der Hannover Messe 2013. Für mich persönlich ein toller Film über eine gelungene Messe für unser Unternehmen. Vielen Dank an alle Helfer, die mit ihrem Engagement und Einsatz die Show so erfolgreich gemacht haben. [youtube http://www.youtube.com/watch?v=BYeHfTXMfOs?feature=player_profilepage] VN:F [1.9.22_1171]Eure Bewertung ?bitte kurz warten...Rating: 5.0/5 (6 votes... Mehr
Millionenmarke erreicht!

Millionenmarke erreicht!


Gepostet Von am 2013-05-27

KUKA Systems schafft weiteren Meilenstein bei der Karosseriefertigung für den Jeep Wrangler JK von Chrysler Die Fertigungsstätte von KUKA Systems im amerikanischen Toledo (Ohio) hat diesen Monat die ein Millionste Rohkarosse für den Jeep Wrangler JK produziert. Erzielt wurde dieser Meilenstein in der Anlage, die seit Jahren zu den effizientesten Rohbaulinien der nordamerikanischen Autoindustrie zählt. Gefertigt werden bei der KUKA Toledo Production Operation (KTPO), Teil der KUKA Systems Gruppe, die Karosserien für sämtliche Modelle der weltweit verkauften Wrangler-Baureihe – vom klassischen Zweitürer bis zum Viertürer der ‚Unlimited’-Serie. Bereits seit 2006 läuft das KTPO Konzept erfolgreich in Amerika. Der Karosseriebau bildet eine wesentliche Vorstufe bei der Automobilherstellung: Aus einer Vielzahl von Blechteilen entsteht, zumeist über das Schweißen als Fügetechnik, die Rohkarosse. KTPO ist eine von vier Fertigungsstätten, die im „Toledo Supplier Park“, einem in Nordamerika bislang einmaligen Betreibermodell, zusammengefasst sind. Dabei übernehmen mehrere Zulieferer – in eigenen Werkshallen auf dem Gelände des „Supplier Parks“ – komplette Vorstufen in Eigenregie. Chrysler selbst ist für die Lackierung sowie die Endmontage zuständig. „Ich bin überaus stolz auf das, was unser gesamtes Team auf die Beine gestellt hat und freue mich schon auf den nächsten Meilenstein – die zwei Millionenmarke“, unterstreicht KTPO-Geschäftsführer Jake Ladouceur. Die hochgradig automatisierte Fertigung, in der 246 Roboter im Einsatz sind, produziert 882 Wrangler-Karossen pro Tag. Aufgrund der starken Nachfrage für den Wrangler hat Chrysler die Produktionszahlen des populären Jeep-Modells gesteigert. Um dieser Anforderung gerecht zu werden, wurde von KTPO ein intelligentes Steuerungssystem implementiert, das einen optimierten Nonstop-Ausstoß bei der im 2-Schicht-Betrieb operierenden Fertigung ermöglicht. „KTPO liefert verlässlich Karossen in Top-Qualität“, ergänzt Ladouceur. „Wesentlich dabei ist, dass wir über eines... Mehr
Mehr als nur ein Blog

Mehr als nur ein Blog


Gepostet Von am 2013-05-08

Laut Wikipedia ist ein Blog eine Art Tagebuch, das sich stetig mit neuen Einträgen füllt. Häufig aus der Ich-Perspektive erzählt, geht es um persönliche Ansichten, Darstellung von Themen und Erlebnissen in einer chronologisch sortierten, „endlosen“ Liste. Meist lässt ein Blog auch die Möglichkeit für Kommentare und Diskussionen und sorgt damit für einen regen Meinungsaustausch der Leser. Ein geeignetes Medium für viele verschiedene Themen. Für uns ist der Blog etwas mehr und zwar der Blick „hinter die KUKA Systems Kulissen“. Mein Fundstück der Woche ist das Video zu unserem KUKA Blog. Einen schönen Feiertag euch!   [youtube http://www.youtube.com/watch?v=GJXhI_tQvlI?feature=player_profilepage]     VN:F [1.9.22_1171]Eure Bewertung ?bitte kurz warten...Rating: 5.0/5 (5 votes... Mehr
red dot für KUKA Systems

red dot für KUKA Systems


Gepostet Von am 2013-05-06

Die KUKA Systems GmbH wurde dieses Jahr zum wiederholten Mal mit dem red dot design award ausgezeichnet – und das gleich für zwei Produkte. Im Fokus standen der KUKA flexibleCUBE und die KUKACobra, die mit dem red dot award – product design 2013 ausgezeichnet wurden. KUKA Cobra – Prämierte Pressenautomatisierung Das Konzept der KUKACobra ist die Verbindung von mehreren Pressen innerhalb einer Pressenlinie. Am Roboterarm ist die KUKA Cobra, eine zusätzliche Linear- und Schwenkachse montiert, die die Pressen schnell be- und entlädt. Das extrem flache und kompakte Design der Achse ermöglicht es, die Ausbringungsleistung zu erhöhen und den Pressenabstand zu verringern und kombiniert auf einzigartige Weise die Dynamik einer Linearachse mit der Roboterflexibilität. KUKA flexibleCUBE – Ausgezeichneter Automatisierungseinstieg Als Einstieg in die Automatisierung oder als Fertigungserweiterung lässt sich der KUKA flexibleCUBE einfach in den Fertigungsprozess integrieren. Zielsichere Planung, schnelle Integration, intuitive Bedienung und einfache Wartung, so unterstützt KUKA Systems die Prozesssicherheit in der modernen Fertigung. Der KUKA flexibleCube ist eine standardisierte Kompaktschweißzelle, modular und mit einer Vielzahl von Automatisierungsoptionen.   Unser Geschäftsführer, Frank Klingemann, zur red dot award – Auszeichnung:  „Bei der KUKACobra treffen Engineering, Design und  innovative Technik auf zukunftsweisenden Leichtbau durch den Einsatz von Carbon. Und dass Technik und Funktion nicht nur praktisch und prozesssicher, sondern auch ansprechend gestaltet sein kann, das fand auch die Jury und zeichnete deshalb gleich noch unsere neue Schweißzelle  aus. Dieser Award macht uns sehr stolz“. KUKA Systems ist nicht nur Anlagenbauer, sondern steht zudem für tolles Design. VN:F [1.9.22_1171]Eure Bewertung ?bitte kurz warten...Rating: 5.0/5 (3 votes... Mehr
…ganz einfach

…ganz einfach


Gepostet Von am 2013-04-24

Mit euch teile ich hier mein persönliches Video Highlight des Jahres 2013 – und das obwohl es erst April ist. Die KUKA Systems einmal ganz einfach à la „Sendung mit der Maus“ erklärt. „Max“ ghört auf jeden Fall zu meinen Film-Höhepunkten in diesem Jahr. Was meint ihr?   [youtube http://www.youtube.com/watch?v=9Ps0H5hQoqY?feature=player_detailpage]     VN:F [1.9.22_1171]Eure Bewertung ?bitte kurz warten...Rating: 4.8/5 (9 votes... Mehr
Seite 4 von 12«...3456...10...»