Menschen


Zwei auf einen Streich


Gepostet Von am 2012-04-18

KUKA Systems erhält Lieferantenpreise für herausragende Leistungen Wir haben es geschafft. Gleich zwei Auszeichnungen auf einen Streich! Im März sind wir von unseren Kunden GM sowie VW Shanghai zum “Supplier of the year” gekürt worden. Für die gute Zusammenarbeit mit unseren Automobilkunden im letzten Jahr konnten wir damit gleich zwei Erfolge feiern. Von GM wurden wir aus weltweit mehreren tausend Lieferanten als einer der Top 82 ausgewählt. Und in China erhielten wir für besondere Leistungen und erfolgreiche, gemeinsame Projekte die Silbermedaille. Bei beiden Preisverleihungen wurden die besten Lieferanten für ihre kontinuierlichen Leistungen im Jahr 2011 hinsichtlich Innovationsfähigkeit, Kostenmanagement, Projektabwicklung, Qualität, Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit geehrt. Das unsere Leistungen so anerkannt werden, freut uns natürlich sehr. Aber auch ohne „offizielle“ Preise setzen wir alles daran, unsere Kunden zufrieden zu stellen. Mehr dazu findet ihr selbstverständlich auch auf unserer Homepage http://www.kuka-systems.com/de/pressevents/news/NN_120418_GMSupplierAward.htm   VN:F [1.9.22_1171]Eure Bewertung ?bitte kurz warten...Rating: 5.0/5 (1 vote... Mehr

Für einen guten Zweck


Gepostet Von am 2012-04-13

Unter dem Dach des hausinternen Programms „KUKA Cares“, machen wir uns nicht nur für unsere Mitarbeiter stark, sondern unterstützen ebenfalls externe Projekte, wie zum Beispiel „der Bunte Kreis e.V.“.  „Der Bunte Kreis e.V.“ ist ein Förderverein, der schwer kranken Kindern und deren Familien hilft und sie in dieser Zeit betreut. Wir als KUKA Systems unterstützen den lokalen Förderverein bereits seit Jahren. Im letzten Oktober fand in unserem Haus eine Kundenzufriedenheitsanalyse statt.  Ziel war es, die Leistungen von KUKA Systems zu qualifizieren und noch effektiver zu machen. 15 Minuten benötigten unsere Kunden laut Anschreiben zum Ausfüllen. 15 Minuten für einen guten Zweck, denn mit jedem ausgefüllten Fragebogen haben wir an „derBunte Kreis e.V.“ gespendet. Frank Klingemann, Vorsitzender Geschäftsführer der KUKA Systems GmbH erklärt „wir haben die aktuelle Kundenzufriedenheitsanalyse zum Anlass genommen, erneut zu spenden und mit jedem ausgefüllten Fragenbogen einen Betrag in die Spendenkasse geworfen.“ Am Ende der Analyse kam ein ordentlicher Betrag zu Stande.  Mehr zu diesem Thema gibt es auf unserer Homepage http://www.kuka-systems.com/de/pressevents/ VN:F [1.9.22_1171]Eure Bewertung ?bitte kurz warten...Rating: 0.0/5 (0 votes... Mehr
Zu Besuch bei Technikern…

Zu Besuch bei Technikern…


Gepostet Von am 2012-03-28

…waren die Schüler der Technikerschule Augsburg. Nach der Firmenpräsentation auf der Kontaktmesse KontakTA 2012 der Augsburger Fachschule im Februar folgten 16 angehende Absolventen der Technikerschule Augsburg (www.technikerschule-augsburg.de) unserer Einladung, das Unternehmen KUKA Systems und die verschiedenen Berufsfelder und -angebote „live“ zu erleben. Die Vorstellung der KUKA Systems Gruppe und der Rundgang auf dem Werksgelände in der Augsburger Blücherstrasse waren Startpunkt der Veranstaltung. Anschließend konnten sich die „Jung-Techniker“ in Einzelgesprächen und individuellen Führungen direkt mit unseren Abteilungsleitern aus der Personalabteilung, der Konstruktion, dem Einkauf, Qualitätswesen und der Montage/Inbetriebnahme über die Anforderungsprofile und Aufgabenstellungen austauschen. Für den einen oder anderen ein erster Blick auf seinen neuen Arbeitsplatz?!   VN:F [1.9.22_1171]Eure Bewertung ?bitte kurz warten...Rating: 0.0/5 (0 votes... Mehr
Mit 5 Euro zum Erfolg

Mit 5 Euro zum Erfolg


Gepostet Von am 2012-02-01

Das Eventportal „auxapfel.de“ führt durch das Nachtleben von Augsburg „Ideen kreativ und erfolgreich verwirklichen, eine Geschäftsidee im Team entwickeln, mit fünf Euro Startkapital, im eigenen Unternehmen, ohne Risiko.“ So bewerben die Initiatoren den „5-Euro-Business“-Wettbewerb in Augsburg. Studenten aller Fachrichtungen sind aufgerufen, sich daran zu beteiligen. Der Augsburger Anlagenbauer KUKA Systems ist zum dritten Mal in Folge als „Wirtschaftspate“ vertreten. Die Zielsetzung dieses Projektes ist, Studierende zu motivieren und sich mit dem Thema Existenzgründung auseinander zu setzen. Sie können in einer zu-gleich realen aber auch spielerischen Situation erste Praxiserfahrungen sammeln und damit ihre beruflichen Perspektiven erweitern. So erhalten die angehenden Unternehmer einen Eindruck von wirtschaftlichen Zusammenhängen und den Bedingungen, unter welchen unternehmerische Entscheidungen getroffen werden. Eigeninitiative, Entscheidungsfreude, Teamfähigkeit, Kreativität und Selbstständigkeit bleiben nicht nur bloße Theorie und abstraktes Ziel. Zu Projektbeginn werden in Kursen Inhalte zum Themengebiet Marketing, Recht und Projektmanagement vermittelt, bevor es in die Geschäftsphase geht. Hier steht den Studenten ein Mentor zur Seite der sie bei Fragen rund um die Existenzgründung unterstützt. Ein Eventportal geht online Per Zufallsprinzip werden Studenten und Mentoren miteinander verknüpft und arbeiten in der Projektphase zusammen an der Existenzgründung. „In diesem Jahr war das Glück wieder auf der Seite der KUKA Systems, denn das Team, bestehend aus den Studenten Christian Bauer, Felix Franz und Felix Buchmann, hat sich bereits länger mit dem Thema Online-Eventportal auseinander gesetzt. Sie hatten dadurch bereits zu Beginn einen kleinen gedanklichen Vorsprung“, erzählt Sabine Neubauer, Wirtschaftspatin und Marketingreferentin der KUKA Systems GmbH. So wurde die Idee des Eventportals „auxapfel.de“ programmiert und das klare, strukturierte und schöne Design in den Farben gras-grün und grau umgesetzt. Den potentiellen Kunden, Bars, Clubs... Mehr
Strahlende Kinderaugen

Strahlende Kinderaugen


Gepostet Von am 2012-01-03

KUKA hat sich zum erneuten Male bei der Humedica Aktion „Geschenk mit Herz“ beteiligt. Dabei sammelten die KUKAner über 200 Weihnachtspakete für bedürftige Kinder aus aller Welt.  Der Humedica LKW fuhr Anfang Dezember auf dem Hof des KUKA Ausbildungszentrums vor um die Päckchen zu verladen. Professionelle Unterstützung bekamen die Azubis durch zwei Spieler des FC Augsburg. Daniel Brinkmann und Dominik Reinhardt halfen beim Verstauen der Geschenke. Sogar der Bayerische Rundfunk war live dabei und begleitete die Aktion. Den Beitrag hierzu finden Sie unter http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/schwaben-und-altbayern-aktuell/geschenk-mit-herz-humedica-breitkopf100.html         VN:F [1.9.22_1171]Eure Bewertung ?bitte kurz warten...Rating: 5.0/5 (1 vote... Mehr
Die KUKA TechDays gehen auf Reisen Angeregt durch den Erfolg der KUKA TechDays in Augsburg fand dieses Jahr zum ersten Mal die TechDays außerhalb Deutschlands statt. KUKA Systems India organisierte Ende September eine Hausmesse mit technischen Schwerpunktthemen. Der Fokus der ersten TechDays in Indien lag auf Lösungen rund um das Schweißen. Über 80 Gäste aus verschieden Branchen und Industrien nahmen an der Veranstaltung nicht nur teil, sondern haben sich aktiv an den Diskussionen rund um das Thema Schweißen beteiligt. Als Einstimmung auf den Tag wurden die Gäste mit Filmen und Bildern in die faszinierende Welt der Schweißlösungen von KUKA Systems eingeführt. So konnten die Gäste virtuell die WeldingShop-Lösungen erfahren und Neues aus dem breiten Technologiespektrum von KUKA lernen. Angefangen über Lösungen mit Schutzgas-, Magnetarc-, oder Reibschweißen bis hin zu Laserschweißen, Laser-Hybrid- oder Punktschweißen wurden viele Anwendungen gezeigt. Aber nicht nur das virtuelle, sondern auch das praktische Erleben stand im Mittelpunkt der KUKA TechDays India. In der zweiten Tageshälfte wurden zwei Schutzgasschweißzellen und deren technische Highlights gezeigt. Hier waren vor allem die komplexen Bauteile und deren Bearbeitung von Interesse. Außerdem wurde zum ersten Mal in der Geschichte für KUKA Systems India ein Nahtführungssystem mittels Laser integriert. Auch hier waren die Besucher von den KUKA-Lösungen begeistert. Die Gäste erhielten zudem noch die Gelegenheit, sich eine Reibschweißmaschine anzusehen, auf der zurzeit Bauteile für die Automobilindustrie geschweißt werden. Da das Schweißen mittels Roboter sowie das Reibschweißen auf dem indischen Markt noch relativ neu ist, waren die beiden Technologien sehr interessant für die Besucher. Nicht nur für die großen Hersteller, auch für kleinere Unternehmen. Das Ziel der KUKA TechDays India wurde erreicht. Die Besucher... Mehr
Seite 15 von 16«...10...13141516