Technologie


TechTuesday: News online!

TechTuesday: News online!


Gepostet Von am 2015-01-27

Im Rahmen der TecDays haben wir unsere Neuheit bereits einmal erwähnt, nun wird es langsam ernst: Schaut mal wieder vorbei, auf unserer neuen Microsite rund um die KUKA Genius. Hier gibt es ein paar neue Informationen und das neueste Bildmaterial! Bald erfahrt ihr auch hier mehr dazu. VN:F [1.9.22_1171]Eure Bewertung ?bitte kurz warten...Rating: 5.0/5 (2 votes... Mehr
TechTuesday: Laserverfahren

TechTuesday: Laserverfahren


Gepostet Von am 2015-01-20

Auch aus unserem Arbeitsalltag sind Begriffe wie 3D-Drucken und Additive Manufacturing nicht mehr wegzudenken. Hier ein individueller Greifer, dort eine maßgeschneiderte Ablagefläche für die Messe… die Möglichkeiten sind vielfältig. Das zeigen Andres Gasser und Victoria Sonnenberg umfassend in Ihrem Artikel „Fertigen und Instandsetzen mit generativen Laserverfahren“ auf. Daher zum heutigen TechTuesday wieder ein spannender Linktipp aus dem Maschinenmarkt: Den vollständigen Artikel findet ihr hier. VN:F [1.9.22_1171]Eure Bewertung ?bitte kurz warten...Rating: 5.0/5 (1 vote... Mehr
TechTuesday – Bolzen kleben
Nach einer kleinen Weihnachtspause starten wir frisch erholt ins neue Jahr mit einem weiteren TechTuesday: Heute mit einem Linktipp aus dem Fahrzeugbaubereich. Immer häufiger setzt auch die Automobilindustrie auf CFK Komponenten. Hierzu empfehlen wir euch einen Artikel aus dem Maschinenmarkt zur Fixierung von Bolzen auf CFK Teilen mit Hilfe von Robotern. Den vollständigen Artikel findet ihr hier. Übrigens: Auch die KUKA ist in diesem Bereich aktiv und arbeitet mit Partnern aus Industrie und Forschung unter anderem an Projekten zur automatisierten Bearbeitung und Montage von CFK-Teilen. VN:F [1.9.22_1171]Eure Bewertung ?bitte kurz warten...Rating: 5.0/5 (1 vote... Mehr
TechTuesday: Remote Service

TechTuesday: Remote Service


Gepostet Von am 2014-12-16

Um ein ausgeklügeltes Produktionssystem und eine durchdachte Produktionstechnologie optimal nutzen zu können, darf natürlich eines nicht fehlen: Ein guter Service. Bei vielen unserer Kunden sind die Anlagen und Maschinen voll ausgelastet und daher abhängig von höchster Verfügbarkeit. Um im Notfall schnellstens reagieren zu können bieten wir deshalb einen Service an, bei dem nicht erst der Experte zur Maschine reisen muss, sondern die Maschine online zum Experten kommt. Unser Remote Service unterstützt in diesen Fällen daher online und ermöglicht die Fehlererkennung, Fehlerbehebung und die Unterstützung bei der Instandhaltung auf die Ferne. Dafür gibt es unterschiedliche Leistungspakete, passend zu jeder Anlagengröße und Auslastung. Mehr Informationen darüber findet ihr auf unserer neu überarbeiteten Seite zum Remote Service. VN:F [1.9.22_1171]Eure Bewertung ?bitte kurz warten...Rating: 5.0/5 (3 votes... Mehr
TechTuesday: Laserprozesse

TechTuesday: Laserprozesse


Gepostet Von am 2014-12-09

Zum heutigen TechTuesday ein Linktipp aus der Blechnet: Frauke Finus hat sich mit der Integration von Lasertechnologie in den Gesamtprozess auseinandergesetzt. Laseranlagen zum Schneiden und Schweißen bieten viel Flexibilität und eine gute Qualität der Ergebnisse. Wichtig ist, über die Maschine an sich hinaus die Anlagenperipherie zu betrachten, um die Systeme dann bestmöglich in die Herstellungsprozesse integrieren zu können. Angesichts der großen Vorteile des Prozesses werden die Trends der kommenden Jahre diskutiert und Vertreter verschiedener Laserexperten, mit denen auch wir eng zusammenarbeiten, kommen zu Wort. Den Artikel findet ihr hier: Der Laser als Teil des Prozesses muss gut integrierbar sein. VN:F [1.9.22_1171]Eure Bewertung ?bitte kurz warten...Rating: 5.0/5 (2 votes... Mehr
TechTuesday: heute linear.

TechTuesday: heute linear.


Gepostet Von am 2014-12-02

Ganz neu auf unseren Technologieseiten ist der Bereich Linearreibschweißen. Diese Technologie ist eng mit dem traditionellen Reibschweißen verwandt. Auch hier wird ein Bauteil fixiert und durch Reibung eine Schweißnaht erzeugt, jedoch rotiert hier das zweite Bauteil nicht, sondern oszilliert oder führt eine lineare Bewegung aus. Daher ist für das lineare Reibschweißen kein rotationssymmetrisches Bauteil erforderlich, sondern es können auch rechteckige Teile geschweißt werden. Auf diese Weise wird die gesamte Oberfläche gleichzeitig erhitzt, sodass auch große Bauteile mit hoher Geschwindigkeit und geringem Energieverbrauch geschweißt werden können. Experten für dieses Verfahren sind unsere Kollegen von KUKA Systems UK. VN:F [1.9.22_1171]Eure Bewertung ?bitte kurz warten...Rating: 5.0/5 (1 vote... Mehr
Seite 4 von 14«...3456...10...»