Flexible Automation

Gepostet Von am 2013-10-07


Die KUKA Systems präsentierte Anfang des Jahres die Studie des LBR iiwa „Knight“– der „Springer“ für die flexible Produktion. Als Automationsspezialist zeigten wir die Vision, dass solch ein „Springer“ heute Seite an Seite mit dem Menschen Montagearbeiten und morgen bereits die Maschinenbestückung und Prüfaufgaben übernehmen könnte. Diesen Gedanken entwickelten wir weiter – ein roboterbasierter, mobiler Helfer, den man an jeder geeigneten Produktionsstation im Unternehmen flexibel als Kapazitätsausgleich zur Produktivitätserhöhung oder als temporäre Vertretung einsetzen kann. Heute können wir innovative Lösungen zur sensitiven Robotermontage zeigen. Im Rahmen von Kundenprojekten und Entwicklungskooperationen hat KUKA Systems einen Engineeringprozess etabliert, mit dem schlankere und flexiblere Roboterzellen für komplexe Montageprozesse realisiert werden können. Beispiele für solche Applikationen präsentieren wir im Übrigen auch diese Woche auf der internationalen Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung in Stuttgart – auf der Motek 2013.

Für eine solche Montageapplikation kommen neben den KUKA-Leichtbaurobotern, auch Kraft-/ Weg-Sensoren, sowie einfache Bildverarbeitungssensorik zum Einsatz um schlanke und flexible Automatisierungslösungen zu erzeugen. Durch neu entwickelte Engineeringwerkzeuge kann eine Mensch-Roboter-Kollaboration bereits während der Anlagenplanung berücksichtigt und zukünftige gemeinsame Arbeitsplätze von Mensch und Roboter wirtschaftlich geplant werden. Eine optimale Wirtschaftlichkeit ergibt sich aus der bestmöglichen Nutzung der jeweilig vorhandenen Fähigkeiten und der Erzeugung eines entsprechenden Layouts für die Montagezelle/- linie. Ein weiterer Schwerpunkt bildet die ortsflexible Robotik, unter anderem die Möglichkeit den LBR iiwa als Springer einzusetzen. Das vermitteln wir in einem seriennahen Konzept. „Mit dem LBR iiwa Springer zeigen wir die ‚spontane‘ Automatisierung“, sagte Henning Borkeloh. Er ist Bereichsleiter der Advanced Technology Solutions in unserem Unternehmen. „Eine elegante Lösung und ein einfacher Weg um Auslastungsspitzen zu kompensieren oder den Ausbringungsgrad flexibel zu erhöhen.“

VN:F [1.9.22_1171]
Eure Bewertung ?
Rating: 4.8/5 (5 votes cast)
Flexible Automation, 4.8 out of 5 based on 5 ratings